Bereinigen der Vorschlagsliste im Outlook um die internen (Exchange) Empfänger

Hallo!

bei einer Migration zu Exchange/Outlook mit einer Relaydomain hat man das Problem dass einige Clients schon die umgezogenen Empfänger noch in der Vorschlagsliste haben.
Das hat zur Folge dass die Bestandspostfächer im Exchange dem Neuzugang (auch im Exchange) nicht mailen kann.

Als Lösung während der Migration habe ich ein Bereinigungsskript im Logonskript hinterlegt.
Wichtig hierfür ist eine GPO die das unverifizierte Ausführen von Powershellskripten zuläßt.

=== Schnipp ps1 Skript
$outlook = new-object -com outlook.application;
$Namespace = $outlook.GetNamespace(„MAPI“);
$fl = $Namespace.Folders.GetFirst();
$fl2 = $fl.Folders.Item(‚Vorgeschlagene Kontakte‘);

$items = $fl2.Items;

for ($i = $items.Count; $i -gt 0; $i–) {
$a = $items.Item($i).Email1Address;
$d = $a.ToLower().Contains(„{domain}“)
if ($d) {
$a
$d
$items.Item($i).Delete()
}
}

$outlook = new-object -com outlook.application;
$Namespace = $outlook.GetNamespace(„MAPI“);
$fl = $Namespace.Folders.GetLast();
$fl2 = $fl.Folders.Item(‚Vorgeschlagene Kontakte‘);

$items = $fl2.Items;

for ($i = $items.Count; $i -gt 0; $i–) {
$a = $items.Item($i).Email1Address;
$d = $a.ToLower().Contains(„{domain}“)
if ($d) {
$a
$d
$items.Item($i).Delete()
}
}
===== Schnapp

Kommentare sind geschlossen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: